Schloss Weilerbach

Das Schloss ist ein eleganter, zweigeschossiger Barockbau, in Bruchstein hell verputzt, mit rötlich gefassten Werksteingliederungen. Über die elegante doppelläufige Freitreppe erreicht man den in der Mittelachse gelegenen, vortretenden Eingang, der im Obergeschoss einen Balkon mit schönem Rokokogeländer trägt. Das Hauptmotiv der Fassade sind die drei gleichbreiten Dreiecksgiebel über dem Mittelteil und den vorgezogenen seitlichen Risalitbauten mit ihren durch beide Geschosse laufenden Pilastern.


Schloss Weilerbach

Schloß-Weilerbach-Gesellschaft e.V.

Schloß-Weilerbach-Gesellschaft e.V.

1992 haben interessierte Bürgerinnen und Bürger des Kreises Bitburg-Prüm zusammen mit ihren Luxemburger Nachbarn die "Schloss-Weilerbach-Gesellschaft" gegründet. Ziel des Vereins ist die Förderung von Bildung, Kunst, Kultur und Denkmalschutz im Grenzraum Bitburg-Luxemburg. Die Gesellschaft trägt besonders zum Unterhalt des Gartens und zur Erhaltung der umfangreichen Bauten bei. Weitere Aktivitäten der Gesellschaft bestehen in der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen, insbesondere von Konzerten in Weilerbach.

Wir freuen uns über die Mitgliedschaft jedes Bürgers dieses Grenzraumes.



Weitere Informationen gibt gerne die
"Schloss-Weilerbach-Gesellschaft e.V."
Trierer Straße 1
54634 Bitburg
Telefon 0 65 61/ 15 - 2 23
Texte: M.L. Niewodniczanska/Michael Bermes


Schlosspark

digitalage - software @ internetservice (C) 2004 - Alle Rechte vorhehalten

Diese Seite drucken